MENÜ
 
BESUCHERSTATISTIK
Total:955263
Gestern:546
Heute:541
Online:2
ARCHIV
 BESCHREIBUNG:
 Pelikan-Trio - Kammermusikkonzert Konzert 
Fr. 28.09.2007 | 20:00 Uhr Arbeitskreis Alte Kirche 

Seit ihren gemeinsamen Studien an der Hochschule für Musik und Theater Hannover haben sich die drei jungen Künstler Angelo Bard (Violine), Sayaka Schmuck (Klarinette) und Katarzyna Wieczorek (Klavier) zu einem Kammermusiktrio zusammengeschlossen. Alle drei Musiker sind Preisträger nationaler und internationaler Wettbewerbe und haben ihr Können bei Meisterkursen vertieft.
Sayaka Schmuck war bis vor kurzem Klarinettistin an der Staatsoper Hannover (Zeitvertrag), Angelo Bard spielt im Mahler Chamber Orchestra und ist seit August 07 Geiger in der Philharmonie Essen (Zeitvertrag) und Katarzyna Wieczorek ist eine gefragte Pianistin in den verschiedensten Kammermusikformationen und hat einen Lehrauftrag an der Hochschule für Musik und Theater Hannover inne.

Im ersten Teil des Programms stehen Werke von Milhaud und Piazolla.

Im zweiten Teil wird die Geschichte des Soldaten von Igor Strawinsky aufgeführt. Sprecher ist der Schauspieler Gerald Friese.
Dieses Schlüsselwerk des europäischen Expressionismus ist eine genuine Verbindung von Musik und Sprechtheater.
Die Musik orientiert sich an vertrauten musikalischen Alltagsformen wie Königsmarsch, Tango, Walzer, Ragtime und Choral. Das Stück besticht durch absolute Genialität der musikalischen Komposition und erzählt eine Geschichte, die bis heute größte Aktualität besitzt.

Erzählt wird die Geschichte eines Menschen, der dem Teufel seine Seele, dafür steht die Geige, also die Musik verkauft, um seinen eigenen Weg gehen zu können. Doch er muss schmerzlich erkennen, dass Glück auch mit dem Reichtum der ganzen Welt nicht zu erlangen ist.

Gerald Friese, ein -Fischkopf- aus Hamburg, schwimmt in allen sprachlichen und sprechenden Gewässern seines spielenden Berufes. Aufgewachsen in Hamburg ließ er sich sprachlich ausbilden, besuchte die Schauspielschule in Stuttgart und war Gast am Staatstheater Stuttgart.

Weiterführende Links:

www.geraldfriese.de

 PHOTOS:
 KOMMENTARE:
Es wurden bisher keine Kommentare geschrieben
 NAVIGATION:
Zurück zur Archivübersicht
 
Schwäbische Zeitung
 
Holiday Mengen
 
Photos unserer Veranstaltungen können Sie im Archiv anschauen!
 
Finden Sie den richtigen Parkplatz