MENÜ
 
BESUCHERSTATISTIK
Total:698406
Gestern:454
Heute:198
Online:1
ARCHIV
 BESCHREIBUNG:
 Wer zum Himmel will schon in die Hölle? - Gedichte und Geschichten über Liebe, Tod und Teufel Kleinkunst 
So. 03.11.2013 | 19:00 Uhr Arbeitskreis Alte Kirche 

Bernd Wengert und Birgit Förstner am Cello, am E-Piano und an der singenden Säge machen sich Gedanken über den Tod und schöpfen aus reichem, literarischem und musikalischem Fundus von Goethe bis Heinz Erhardt, von Robert Gernhardt bis Joachim Ringelnatz und von Klassik bis Populärmusik. Immer mit einem lachenden Auge, aber immer auch mit dem nötigen Respekt.

Sterben ist ja eine totbringende Sache. Viele verdrängen ihn aus ihrem Alltag und klopft der Tod dann an die Tür, tut man überrascht. Jeder geht anders mit diesem heiklen Thema um. Und natürlich wollen alle ins Paradies - wenn es denn mal soweit ist.

Dass für einige das Paradies in der Hölle liegt, wissen vor allem unsere Dichter und Denker, die zwar den Tod auch nicht recht verstehen, aber zumindest versuchen, ihn in Worte zu fassen. Genau davon wird an diesem Abend die Rede sein.

Und ob Hölle oder Paradies: mit ihren Gedichten und Geschichten bereiten sie uns ein himmlisches Vergnügen auf Teufel komm raus!
Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Kreiskulturforum Sigmaringen zum Kulturschwerpunkt 2013 - Leben und Tod.

 PHOTOS:
 KOMMENTARE:
Es wurden bisher keine Kommentare geschrieben
 NAVIGATION:
Zurück zur Archivübersicht
 
Schwäbische Zeitung
 
Holiday Mengen
 
Photos unserer Veranstaltungen können Sie im Archiv anschauen!
 
Unterstützen Sie uns !!!