MENÜ
 
BESUCHERSTATISTIK
Total:708157
Gestern:422
Heute:391
Online:2
ARCHIV
 BESCHREIBUNG:
 Siyou - Am Piano: Klaus Huber Konzert 
Sa. 10.01.2009 | 20:00 Uhr Arbeitskreis Alte Kirche 

Siyou brachte die Alte Kirche zum Beben, urteilte der Südkurier vor fast vier Jahren. Jetzt ist es uns wieder gelungen, die sympathische Sängerin nach Rulfingen zu holen.

Mit ihrer kräftigen schwarzen Stimme und ihrem fesselnden Ausdruck ist Siyou Isabelle Ngnoubamdjum seit langem weit über die Ulmer Grenzen hinaus bekannt. Sie leitet das Siyou Gospel Project und die Siyou Gospel Academy und ist regelmäßig mit verschiedenen anderen Musikgruppen zu hören.

Auch dieses Mal wird Siyou wieder vom gebürtigen Mengener Klaus Huber, einem bekannten Gesicht der Ulmer Musikszene, am Piano begleitet.

Wir freuen uns auf ausdrucksstarke Interpretationen bekannter und unbekannter Standards aus den Bereichen Pop, Soul, Gospel und Jazz.

Bild: Copyright - N. Gutscher

Weiterführende Links:

www.siyou.de

 PRESSEMELDUNGEN:
 Schwäbische Zeitung (13-01-2009)
"Siyou" predigt mit "Soul"
RULFINGEN - In der Alten Kirche hat die Sängerin Siyou mit einem fulminaten Song-Abend gastiert. Begleitet wurde sie von dem Mengener Pianisten Klaus Huber.
Mehr ging nicht - die Alte Kirche war so voll wie noch nie in ihrer Geschichte als Veranstaltungsort von Kleinkunst. Kein Wunder, denn die Sängerin Siyou war vor vier Jahren schon einmal im Haus und überzeugte damals so sehr, dass sicher der damalige Fankreis den festen Stamm des Publikums bildete.
Siyou verkörpert so etwas wie die sympathische Power-Frau mit betonter Lässigkeit. Ihre Stimme hat rauchige Tiefe und Kraft und geht in die emotionalen Tiefen. Als geradezu idealer Klavier-Partner erwies sich Klaus Huber. Dieser gestaltete seine Parts mit Feingefühl und streute hin und wieder elegante Piano-Brillanten ein. Insbesondere in einigen improvisierten Soli kam dies schön zum tragen. Mit ihrer Super-Röhre gab Siyou You are the sunshine of my life voluminöse Akzente. Nicht weniger zarte Vokalismen verleih sie dem Love-Song der Sängerin und Songwriterin Nina Simone.
Dass Siyou die gute Stimmung fast predigt, mag damit zusammenhängen, das ihr Vater Pfarrer ist; ihr kamerunischer Nachname Ngnoubamdjum bedeutet nichts anderes als Das Gute in der Vergangenheit.
So verwundert nicht ihr Daheimsein im Bereich Soul und vor allem ihre Nähe zum Gospel. Ein Evergreen zum Mitsingen und Mitklatschen war der Gospel-Hit Down by the river side, wo die Beteiligung des Publikums zur effektvollen Rhythmusverstärkung und als Stimmungsmacher wunderbare Wirkung zeitigte. Etwa das Mitschnippen und Mitsingen bei der zärtlichen Romanze Fever.
Gleichfalls ließ sich emotionale Tiefe und philosophische Hintergründigkeit in Songs wie Everything must change erleben. Let it shine zum Mitklatschen und Dance to the end of Love brachten die ganze Power von Siyou herüber. Klar war nach dieser Leistung, dass das Publikum Siyou erst nach mehreren Zugaben entlassen wollte. Worunter Happy day nochmals für fulminante Momente der musikalischen Hochstimmung sorgte und etwas vom Weltstargefühl aufkommen ließ, wie Veranstalterin Martina Eisele bemerkte.
 Schwäbische Zeitung - KulturSZene regional (26-01-2009)
Voller Hingabe werden...Soul und Gospel zelebriert
Auch bei ihrem dritten Auftritt im Rulfinger Kulturtempel hat Siyou Isabelle Ngnoubamdjum , kurz Siyou genannt, ihre Zuhörer restlos begeistert. In der Tradition afroamerikanischer Sängerinnen, wie Ella Fitzgerald, Miriam Makeba und Nina Simone, interpretierte sie Gospel-, Pop- und Soul-Standards. Die Ulmer Gospel-Queen und ihr aus Mengen stammender Pianist Klaus Huber haben die Gabe, das Essentielle der Musik - die Melodie, Aura und Botschaft eines Liedes - mit sympathischer Natürlichkeit rüberzubringen. Siyous tiefe, warme Soulstimme bot ein Spektrum, das von leisem schmeicheln und Klagen bis hin zu temperamentvollen Ausbrüchen alles zu bieten hatte. Nur schade, dass das Duo neben Klassikern wie Oh Happy Day oder Fever keine eigenen Songs im Repertoire hatte.
 KOMMENTARE:
Es wurden bisher keine Kommentare geschrieben
 NAVIGATION:
Zurück zur Archivübersicht
 
Schwäbische Zeitung
 
Holiday Mengen
 
Photos unserer Veranstaltungen können Sie im Archiv anschauen!
 
Unterstützen Sie uns !!!