MENÜ
 
BESUCHERSTATISTIK
Total:708126
Gestern:422
Heute:360
Online:1
ARCHIV
 BESCHREIBUNG:
 Nacht der Lieder - mit Harald Immig und Ute Wolf Konzert 
Sa. 24.01.2009 | 20:00 Uhr Arbeitskreis Alte Kirche 

Der Liedpoet und Maler Harald Immig vom Hohenstaufen ist einer der bekanntesten Liedermacher im süddeutschen Raum und bekannt aus zahlreichen Funk,- und Fernsehproduktionen. Wo Harald Immig auftritt findet er sein Publikum und das Publikum findet ihn. Begleitet wird er von der Sängerin Ute Wolf.

Durch ihren einprägsamen Gesang ziehen Harald Immig und Ute Wolf ihre Zuhörer immer wieder aufs Neue in ihren Bann . Jeder fühlt sich auf seine Art angesprochen:

Ein Wechselspiel aus lyrisch-poetischen, humorvoll-heiteren, bisweilen auch recht nachdenklichen Texten, die auf kurzweilige Art das Einerlei und die Sorgen des Alltags vergessen machen. Heiterkeit und herzhaftes Lachen, wenn Harald Immig seinen mit Mutterwitz gespickten Humor aufblitzen lässt, hingegen ent spanntes In-sich-Gehen bei den leisen, lyrischen Liedern, die Ute Wolf mit ihrer gefühlvollen Stimme so ausdrucksstark zu unterlegen versteht.

Wenn Harald Immig und Ute Wolf etwa vom Aufrecht-Gehen singen, beziehen sie Stellung und machen durch ungemein wache Texte Mut, nicht in Lethargie und Gleichgültigkeit zu versinken. Ute Wolf b egleitet das Gitarrenspiel von Harald Immig sehr lebendig mit verschiedenen Schlaginstrumenten sowie dem faszinierenden Regenstock , dem man lange lauschen möchte.

Die sympathische Ausstrahlung und die Harmonie der beiden, die im Aneinanderschmiegen ihrer Stimmen ihren Ausdruck findet, berührt beim Zuhören u nd hinterlässt ein tiefes Wohlgefühl.

 PHOTOS:
 KOMMENTARE:
Es wurden bisher keine Kommentare geschrieben
 NAVIGATION:
Zurück zur Archivübersicht
 
Schwäbische Zeitung
 
Holiday Mengen
 
Photos unserer Veranstaltungen können Sie im Archiv anschauen!
 
Unterstützen Sie uns !!!