MENÜ
 
BESUCHERSTATISTIK
Total:955270
Gestern:546
Heute:548
Online:1
ARCHIV
 BESCHREIBUNG:
 FaberhaftGuth - PAPANOIA-Die Leiden der neuen Väter Kabarett 
Fr. 11.01.2008 | 20:00 Uhr Arbeitskreis Alte Kirche 

Skurrile Figuren neben satirischer Tiefe, bissige Gesellschaftskritik neben intelligentem Klamauk, pointierte Texte neben gehobenem Nonsens, Musik, Gesang, Slapstick, Parodie und eine Themenvielfalt die ihres gleichen sucht das alles ist FaberhaftGuth.
Wo sonst erlebt man ein Kasperle-Ensemble, das in den Streik tritt, eine umstrittene Neusprechreform, in der Worte wie Urinstinkt ganz anders klingen, oder gar einen Berufsvorbereitenden Kindergarten, der ein Abitur in 8 Jahren zum Ziel hat.
Es ist typisch FaberhaftGuth, wenn Politiker plötzlich beliebt sind, 50 Popklassiker in drei fulminanten Minuten abgefeiert werden, fünftklassige Opernsänger ihr Comeback wittern und in einer Mozart- Arie Angstzustände in der IKEA-Markthalle thematisiert werden.Dann zeigen Dietrich Faber und Martin Guth das, was sie können und was Ihnen zahlreiche namhafte Kabarettpreise einbrachte, wie die St. Ingberter Pfanne, der SDR-Preis Stuttgarter Besen oder der Kölner Comedy Cup.
FaberhaftGuth sind wohl Deutschlands bestes Kabarett-Duo.
(...) Kabarett zum Mitdenken auf höchstem Niveau, respekt- und kompromisslos, bitterböse und vor allem umwerfend komisch. Westdeutsche Zeitung

 PHOTOS:
 PRESSEMELDUNGEN:
 Münchner Abendzeitung (15-01-2008)
Stern der Woche
AKTUELL:
Die Kultur-Redaktion der Münchner Abendzeitung hat das Programm PAPANOIA Die Leiden der jungen Väter mit dem Stern der Woche ausgezeichnet.
Der Stern der Woche wird für außergewöhnliche Leistungen auf kulturellem und kulturpolitischem Gebiet vergeben.
 KOMMENTARE:
Es wurden bisher keine Kommentare geschrieben
 NAVIGATION:
Zurück zur Archivübersicht
 
Schwäbische Zeitung
 
Holiday Mengen
 
Photos unserer Veranstaltungen können Sie im Archiv anschauen!
 
Finden Sie den richtigen Parkplatz