MENÜ
 
BESUCHERSTATISTIK
Total:676221
Gestern:249
Heute:69
Online:1
ARCHIV
 BESCHREIBUNG:
 spieltrieb - Improv without borders Benefizveranstaltung 
Sa. 12.03.2016 | 20:00 Uhr Arbeitskreis Alte Kirche 

Unter dem Motto Improv without borders spielen an diesem Abend europaweit zahlreiche Improvisationstheatergruppen verschiedenste Shows. Sie wollen ihre künstlerische Arbeit an diesem Tag ideell und finanziell denen widmen, die sich auf der Flucht befinden und damit ein Zeichen zur Überwindung von Grenzen, für Toleranz und Weltoffenheit setzen. Das Improvisationstheater spieltrieb spielt zugunsten des Arbeitskreises Asyl Mengen und unterstützt mit dem Erlös dieses Abends Sprachkurse für Flüchtlinge.
Die Gruppe spieltrieb entstand in den Ateliers im Alten Schlachthof Sigmaringen, hat hier ihren Ursprung und ihre künstlerische Heimat. Seit 2008 hat sie sich vom anfänglichen Projekt-Status kontinuierlich zu einem vielseitigen, versierten und unterhaltsamen Amateur-Ensemble mit professionellem Anspruch entwickelt.
Geboten werden neben klassischen Impro-Shows auch Themenshows zu bestimmten Anlässen, theatersportliche Impro-Matches mit anderen Gruppen und Langformimprovisationen. Ein Schwerpunkt der neueren Zeit ist der Gesang, bis hin zu improvisierten Opernszenen.
Allen diesen Spielformen ist aber eines gemein: Die Spontaneität und die Spielfreude. Jedes Lied, jede Szene, jedes Gedicht entsteht frei improvisiert, aus dem Augenblick heraus, vor den Augen des Zuschauers. Zwischen brillantem Spiel und grandiosem Scheitern ist dabei nur ein schmaler Grat. Die Balance auf diesem Grat ist die gemeinsame Leidenschaft der Ensemble-Mitglieder, die Neugier aufs Unbekannte, eine lebendige Lust am Risiko und die Freude am Entstehen.

Weiterführende Links:

www.improtheater-spieltrieb.de

 PHOTOS:
 KOMMENTARE:
Es wurden bisher keine Kommentare geschrieben
 NAVIGATION:
Zurück zur Archivübersicht
 
Schwäbische Zeitung
 
Holiday Mengen
 
Holiday Mengen
 
Photos unserer Veranstaltungen können Sie im Archiv anschauen!