MENÜ
 
BESUCHERSTATISTIK
Total:676221
Gestern:249
Heute:69
Online:1
ARCHIV
 BESCHREIBUNG:
 Sanfte Töne Festival - KIDS OF ADELAIDE u.a. Konzert 
Sa. 24.10.2015 | 20:00 Uhr Alte Kirche Rulfingen 

KARTEN JETZT IM VORVERKAUF ERHÄLTLICH!

Nach einem tollen Start 2014 geht das Sanfte Töne Festival in die zweite Runde. Vor der schönen Kulisse und im Gewand der einmaligen Akustik der Alten Kirche werden die auftretenden Künstler dem Publikum einen Abend der sanften Töne präsentieren.

Headliner in diesem Jahr ist die junge aufstrebende Folk-Band KIDS OF ADELAIDE aus Stuttgart:
Derzeit arbeiten sie an der Produktion ihrer neuen CD.
Severin Specht und Benjamin Nolle machen tiefsinnigen Indie-Folk mit englischen Lyrics.
Während einer Tour mit Bennis ehemaliger Band, bei der Severin als Gastmusiker dabei war, bemerkten sie ihr gemeinsames Faible für akustische Gitarrenmusik und so entstanden schon bald die ersten Songs. Kids of Adelaide waren gegründet. Adelaide steht als Synonym für ein weit entferntes Ziel, das man mit viel Ausdauer erreichen kann, und Kids suggeriert, dass sie die Kinder ihrer Träume sind. Neben eigenen Songs covert das Duo Tracks von Bob Dylan und The Tallest Man On Earth. Nach ein paar Monaten als Straßenmusikanten und einer ausgedehnten Tour durch die Niederlande entstand das zunächst streng limitierte Debüt Songs For You And Me, das kurz nach Release vergriffen war. Es folgte 2012 das experimentierfreudigere Zweitwerk Home, das in Eigenregie in Bennis Wohnzimmer aufgenommen wurde. 2014 folgte der dritte Longplayer Byrth. Als Support für u.a. Max Prosa, Dry The River, Jamie Cullum, Ricky Dean Howard und zuletzt Robert Plant konnten die Kids of Adelaide reichlich Bühnenerfahrung sammeln. Das aus Bassdrum und Fußschelle bestehende Live-Setup ist das Markenzeichen der beiden Musiker. Zu ihren Erkennungsmerkmalen zählen zudem eine Mandoline sowie eine Banjoline aus der Vorkriegszeit. Derzeit arbeitet das Duo am neuen Album.

Weitere Bands:

PHILIP BRADATSCH
Songs, bei denen man sich nie ganz sicher ist, ob man sie so oder ganz anders verstehen soll: Mit einem unbeirrbaren Gespür für die gegensätzliche Spannung, die aus rauen, einfachen Liedern und einer symbolisch dichten Sprache hervorgeht, besingt und bespielt Philip Bradatsch das Leben wie es ist: Schrecklich, schön, traurig, bezaubernd. Dass auch leise Momente im Innern laut werden können und kleine Gedanken zu großen Monstern, versteht man auch, ohne penibel auf den Text zu achten. Denn die Stimme des Sängers der Dinosaur Truckers nimmt den Zuhörer mit unprätentiös taucht sie in die tiefe Melancholie der Folkmusik, nachdrücklich kehrt sie wieder zurück ins Hier und Jetzt dunkel, verletzlich, wütend und liebevoll.

COLESLAW
Viele Bands aus der Region haben die Schulzeit nicht überlebt, nicht so das Dreiergespann aus Bad Saulgau. Bislang haben sie alle Herausforderungen des Bandlebens erfolgreich überstanden und sind auch im 14. Jahr ihres Bestehens und mit der 4. CD im Rucksack noch immer aktiv. ...und ja, die Rocker können auch leise. Immer mal wieder begibt sich das Bad Saulgauer Trio auf den Pfad der ruhigen Momente und zückt Akustikgitarre, Akustikbass und Cajon. Neben modifizierten Versionen ihrer eigenen Songs, linst ab und zu auch das eine oder andere, meist eher ungewöhnliche Cover durchs Geäst. Für alle Freunde sanftierter Rock-Nummern und melodiöser Folk-Einschläge.

JUDITH MUTSCHLER
Ich bin sehr glücklich, mich jeden Tag mit dem Thema zu befassen, das mich am allermeisten bewegt. Alles was ich je wollte, alles wonach ich strebte, alles was mich interessierte, ist die Musik. Ich bin Musikerin mit allem, was ich habe - Leib, Seele, Verstand.
Wer die aus Bad Saulgau stammende Judith Mutschler kennt, kann diese Worte zu 100% unterschreiben. Musiklehrerin, Chorleiterin, Sängerin in vielerlei Formationen das ist Judith. Beim Sanfte Töne Festival stellt sie erstmals ihr Soloprogramm dem Publikum vor. Eigene Songs, geschrieben und gesungen aus tiefer Seele, mal nachdenklich, mal fröhlich aber immer mit einer großen Ladung Charme vorgetragen.

 KOMMENTARE:
Es wurden bisher keine Kommentare geschrieben
 NAVIGATION:
Zurück zur Archivübersicht
 
Schwäbische Zeitung
 
Holiday Mengen
 
Holiday Mengen
 
Photos unserer Veranstaltungen können Sie im Archiv anschauen!