MENÜ
 
BESUCHERSTATISTIK
Total:709331
Gestern:552
Heute:514
Online:1
ARCHIV
 BESCHREIBUNG:
 Grachmusikoff - Trio - Blues, Blosn Fun 2009 Konzert 
So. 20.09.2009 | 19:00 Uhr Arbeitskreis Alte Kirche 

Grachmusikoff steht nach bombastischen Jubiläumsfeierlichkeiten im Jahre 2008 nun schon im 31 ten Jahr und spielt nach wie vor diese aufregende Mixtur aus Blues, Balladen und Polka. Deftig aufgefrischt mit altem 70er-Jahre-Rock oder pikant-charmanten Zotenliedern, bei denen manch feine, aber humorlose Dame schon entrüstet den Saal verließ.
Schwäbische Songs konkurrieren mit rollenden Anglikanismen, italienischen Schmonzetten oder französischen Pseudo-Chansons. Manche Ansage ist pures stand-up-kabarettistisches Bonbon.
Als alte Männer bei der Arbeit bezeichnen sie gerne kokettierend ihren Auftritt und sie schwitzen ehrlich dabei.. .
Ob im Trio - wie an diesem Abend -oder als fette Rockband es wird ein Humor zelebriert, der von den Einen als primitiver Intellektualismus, von den Anderen als intellektueller Primitivismus empfunden wird. Hohe Philosophie allemal und unzählige Rundfunk-und TV-Auftritte beweisen diese eigene Qualität der Gracs.
Sie gehen ihren unbeirrbaren Weg, als die einzige überlebende südschwäbische Kult-Kapelle aus den Siebziger Jahren. Eine Band die - anfangs parallel zu Schwoißfuaß - alle Moden und Stile überlebt hat, indem sie diese - oft bis zur Unkenntlichkeit adaptierte oder einfach ignorierte.
Grachmusikoff TRIO das sind: Georg Köberlein (Gesang, Gitarre, Percussion und Posaune), Hansi Fink (Gitarre, Akkordeon, Saxofon u. Gesang), Alexander Köberlein (Gesang, Saxofon, Flöte und Keyboard)

 PHOTOS:
 KOMMENTARE:
Es wurden bisher keine Kommentare geschrieben
 NAVIGATION:
Zurück zur Archivübersicht
 
Schwäbische Zeitung
 
Holiday Mengen
 
Photos unserer Veranstaltungen können Sie im Archiv anschauen!
 
Unterstützen Sie uns !!!